Datenschutzerklärung

 

Datenschutzerklärung „Landgasthof Gemmer“



Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und damit der Schutz Ihrer Privatsphäre hat für uns höchste Priorität. Mit dieser Erklärung möchten wir Ihnen einen Überblick geben, wozu wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und welche Rechte sich für Sie aus dem Datenschutzrecht ergeben.

Diese Erklärung gemäß Art. 13 EU-DSGVO zum Schutz personenbezogener Daten ist Bestandteil der Geschäftsbedingungen, denen unsere Hotel- und Veranstaltungsleistungen unterliegen. Durch die Annahme dieser Geschäftsbedingungen stimmen Sie ausdrücklich den Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung zu.

"Personenbezogene Daten" bezeichnet alle erfassten Informationen, die in einem Format protokolliert sind, das Ihre Identifizierung als natürliche Person entweder direkt (z.B. anhand des Namens) oder indirekt (z.B. über eine Telefonnummer) ermöglicht. Wir empfehlen Ihnen, dieses Dokument zu lesen, bevor Sie uns diese Angaben bereitstellen. Es enthält eine Darstellung unserer Richtlinie zum Schutz der Privatsphäre und der Daten unserer Gäste.

Wir beachten den Grundsatz der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Dies bedeutet, dass wir so wenig persönliche Daten wie möglich erheben, verarbeiten und nutzen

Personenbezogene Daten können bei verschiedenen Gelegenheiten erfasst werden, z.B.:

 Buchung eines Zimmers (Online, telefonisch, persönlich)
 Einchecken und Zahlen
 Übertragung von Daten durch Dritte an uns (Reiseveranstalter, Reisebüros, Online-Buchungsportale)
 Tischreservierung

Welche Daten werden erhoben und verarbeitet?
• Kontaktdaten (Nachname, Vorname, Telefonnummer, E-Mail usw.)
• persönliche Daten (Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit usw.)
• Angaben zu Ihren Kindern (Vornamen, Geburtsdatum, Alter usw.)
• Ihre Kreditkartennummer (zu Transaktions- und Reservierungszwecken)
• Ihr Ankunfts- und Abreisedatum

Zweck und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
 Zur Bearbeitung und Verwaltung von Reservierungsanfragen und Reservierungen sowie zur Erbringung unserer Dienstleistungen im Rahmen des Beherbergungsver-trages einschließlich der Abwicklung Ihres Hotelaufenthalts und der Zahlungsabwick-lung, zur Durchführung des Check-in und Verwaltung des Zugangs zu den Zimmern. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.
 Zur Durchführung von Veranstaltungen, Tagungen und Bewirtungsleistungen einschließlich der Zahlungsabwicklung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.
 Zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der unser Unternehmen als Verantwortlicher unterliegt (z. B. aufgrund der Meldegesetze, der Steuergesetze, Buchführungs-pflichten etc.) – Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DS-GVO. der der Verantwortliche unterliegt

 Zur Wahrung des Hausrechts, zur Verhinderung und Aufklärung von Straftaten (insbesondere auch durch Videoüberwachung), zur Geltendmachung und Abwehr rechtlicher Ansprüche und zur Interessenwahrnehmung bei rechtlichen Streitigkeiten, zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs, zur Erkennung von Bonitätsrisiken
- Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Unsere überwiegenden berechtigten Interessen folgen aus unserer Verpflichtung zur Gewährleistung eines sicheren Aufenthalts unserer Gäste im Hotel sowie aus unserem Interesse an der Durchsetzung unserer materiellen und immateriellen Ansprüche und der Wahrnehmung unserer Rechte sowie an der Abwehr unberechtigter Forderungen. Ferner stellt die Verarbeitung personenbezogener Daten im für die Verhinderung von Betrug unbedingt erforderlichen Umfang gemäß Erwägungsgrund 47 der DS-GVO ebenfalls ein berechtigtes Interesse unseres Unternehmens dar.

Verarbeitung und Weitergabe personenbezogener Daten im Onlinebestellsystem
Wenn Sie auf unserer Homepage (www.landgasthof-gemmer.de, shop.landgasthof-gemmer.de, Taunus-whisky.de ) eine Bestellung oder Buchung aufgeben möchten, ist es für die Vertragsanbahnung und den Vertragsschluss notwendig, dass Sie personenbezogene Daten wie Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihre E-Mail-Adresse angeben. Ihre Daten verarbeiten wir zur Bestellabwicklung, dazu werden wir insbesondere Zahlungsdaten an den von Ihnen gewählten Zahlungsdienstleister bzw. un-sere Hausbank weiterleiten.

Im Rahmen Ihrer Buchung oder Buchungsanfrage werden die Buchungsinformationen auch an externe Betreiber von Internetbuchungsmaschinen (z.B. TourOnline AG, Borsig-straße 26, 73249, Wernau „DIRS 21“) zur Vertragserfüllung oder -Vorbereitung übertragen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Um einen Zugriff auf Ihre persönlichen Daten durch unbefugte Dritte zu verhindern, ist der Bestellvorgang auf der Website mit SSL-/TLS-Technik verschlüsselt.

Meldeschein
Gemäß § 29 Abs. 2 des Bundesmeldegesetzes (BMG) sind Sie verpflichtet, am Tag der An-kunft einen besonderen Meldeschein handschriftlich zu unterschreiben, der gemäß § 30 Absatz 2 BMG folgende Daten enthält.

1. Datum der Ankunft und der voraussichtlichen Abreise,
2. Familiennamen,
3. Vornamen,
4. Geburtsdatum,
5. Staatsangehörigkeiten,
6. Anschrift,
7. Zahl der Mitreisenden und ihre Staatsangehörigkeit in den Fällen des § 29 Absatz 2 Satz 2 und 3 sowie
8. Seriennummer des anerkannten und gültigen Passes oder Passersatzpapiers bei auslän-dischen Personen.

Mitreisende Angehörige sind auf dem Meldeschein nur der Zahl nach anzugeben. Bei Reisegesellschaften von mehr als zehn Personen betrifft die Verpflichtung nach Satz 1 nur den Reiseleiter; er hat die Anzahl der Mitreisenden und ihre Staatsangehörigkeit anzugeben.

Der Meldeschein wird für ein Jahr aufbewahrt und anschließend nach spätestens 3 Monaten vernichtet.

Wie lange werden meine Daten gespeichert?
Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden sie regelmäßig gelöscht.

Aufgrund zwingender handels- und steuerrechtlicher Vorschriften sind wir verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren aufzubewahren. Nach zwei Jahren nach Vertragsbeendigung nehmen wir eine Einschränkung der Verarbeitung vor und reduzieren die Verarbeitung auf die Einhaltung der bestehenden gesetzlichen Ver-pflichtungen.

Kontaktaufnahme
Wenn Sie mit uns per E-Mail-Kontakt aufnehmen, werden Ihre Kontaktdaten und Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für eventuelle Anschlussfragen in unserer Datenbank gespeichert. Diese Informationen werden unverschlüsselt übertragen, eventuell durch Ihren Browser gespeichert und so Dritten zugänglich gemacht.

Automatisch generierte Daten
Bei der Nutzung unserer Webseite www.landgasthof-gemmer.de, shop.landgasthof-gemmer.de, taunus-whisky.de, sowie bei der Nutzung des Hoteleigenen WLAN-Netzwerks erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen. Diese sind:
a) IP-Addresse
b) Datum und Uhrzeit der Anfrage
c) Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
d) Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
e) Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
f) jeweils übertragene Datenmenge
g) Website, von der die Anforderung kommt
h) Browser
i) Betriebssystem und dessen Oberfläche
j) Sprache und Version der Browsersoftware

Die Verarbeitung erfolgt in allen vorgenannten Fällen anonym, d.h. eine Zuordnung der Daten zu Ihrer Person (= Identifizierung) ist ausgeschlossen.

Einbindung von Diensten und Inhalten
Teilweise binden wir in unser Onlineangebot auch Inhalte Dritter ein. Diese Drittanbieter bekommen Kenntnis von Ihrer IP-Adresse, da anderenfalls eine Darstellung der Inhalte nicht möglich wäre. Unsererseits besteht kein Einfluss darauf, ob seitens des Drittanbieters Ihre IP-Adresse gespeichert wird (z.B. für statistische Zwecke), jedoch sind wir bemüht nur solche Darstellungen anzubieten, welche eine solche Speicherung nicht vornimmt.

Verknüpfungen mit externen Seiten
Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass beim Anklicken von einem Link, der zu einer ex-ternen Seite führt, Ihre IP-Adresse möglicherweise im Protokoll dieser Seiten gespeichert wird. Nur der Seitenbetreiber der verlinkten, externen Webseiten kann Sie darüber aufklären welche personenbezogenen Daten beim Seitenaufruf gegebenenfalls gespeichert und verarbeitet werden.

Newsletter
Wenn Sie den E-Mail-Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine gültige E-Mail-Adresse. Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die ange-gebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 2 Wochen bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Als Abonnent des E-Mail-Newsletters können Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse zum Versand des E-Mail-Newsletters jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über den betreffenden Link in jedem E-Mail-Newsletter oder mit einer entsprechenden Mittei-lung an post@landgasthof-gemmer.de erfolgen.

Cookies
Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser (lokal auf Ihrer Festplatte) speichert. Mittels dieser Cookies ist uns eine Analyse darüber möglich, wie Nutzer unsere Websites benutzen. So können wir die Websiteinhalte den Besucherbedürf-nissen entsprechend gestalten. Zudem haben wir durch die Cookies die Möglichkeit, die Ef-fektivität einer bestimmten Anzeige zu messen und ihre Platzierung beispielsweise in Ab-hängigkeit von den thematischen Nutzerinteressen erfolgen zu lassen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte Session-Cookies. Diese werden nach Ihrem Besuch automatisch gelöscht. Permanente Cookies werden automatisch von Ihrem Compu-ter gelöscht, wenn deren Geltungsdauer (im Regelfall sechs Monate) erreicht ist oder Sie diese vor Ablauf der Geltungsdauer selbst löschen.
Die meisten Web-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können die Einstellungen Ihres Browsers in der Regel aber auch ändern, wenn Sie die Informationen lieber nicht ver-senden möchten. Sie können die Angebote unserer Internetseite dann ggf. nur einge-schränkt nutzen.
Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht wer-den. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Bitte beachten Sie: Deaktivieren Sie die Setzung von Cookies, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internet-seite vollumfänglich nutzbar.

Datenübermittlung bei Kindern
Minderjährige dürfen ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Im Rahmen des Internetauftritts verarbeiten wir keine wissentlich erlangten personenbezogenen Daten von Minderjährigen.

Sollten sich Jugendliche unter 16 Jahren bei uns um einen Praktikumsplatz oder ähnliches bewerben wollen bitten wir die Erziehungsberechtigten mit uns Kontakt aufzunehmen.

Übermittlung der personenbezogenen Daten an ein Drittland
Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an Stellen in Staaten außerhalb der Eu-ropäischen Union (sogenannte Drittstaaten) findet statt, soweit

 es zur Durchführung Ihrer Reservierungen und Abwicklung Ihres Hotelaufenthaltes erforderlich ist,
 es gesetzlich vorgeschrieben ist oder
 Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben.

Wir nutzen für bestimmte Aufgaben Dienstleistungen von Unternehmen, die ihren Sitz in einem Drittstaat haben oder zu einem internationalen Konzern mit Gesellschaften in Dritt-staaten gehören oder die ihrerseits mit Dienstleistern mit Sitz in einem Drittstaat zusammen-arbeiten. Eine Übermittlung personenbezogener Daten an solche Dienstleister ist zulässig, wenn die Europäische Kommission entschieden hat, dass in dem betreffenden Drittstaat ein angemessenes Schutzniveau besteht (gem. Art. 45 DS-GVO). Hat die Kommission keine solche Entscheidung getroffen, darf unser Unternehmen oder der Dienstleister personenbe-zogene Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation nur übermitteln, sofern geeignete Garantien vorgesehen sind und durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen (Art. 46 Abs. 1 DS-GVO).

Über die vorgenannten Fälle hinaus übermittelt unser Unternehmen keine personenbezogenen Daten an Stellen in Drittstaaten oder an internationale Organisationen.

Ihr gutes Recht!
Sie haben das Recht:
• gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
• gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwe-cke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Spei-cherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Her-kunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Beste-hen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
• gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
• gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflich-tung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
• gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
• gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt ha-ben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
• gemäß Art. 77 DSGVO sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Die verantwortliche Stelle ist:

Hotel-Restaurant
Landgasthof Gemmer
Inh.: Klaus Gemmer
Rheinstrasse 25
56370 Rettert

Telefon: 06486 91000
Telefax: 06486 91001
E-Mail: post@landgasthof-gemmer.de

Um diese Rechte geltend zu machen wenden Sie sich bitte mittels der oben angegebenen Kontaktdaten an unseren Datenschutzbeauftragen. Gleiches gilt, wenn Sie Fragen zur Datenverarbeitung in unserem Unternehmen haben.

Ihnen steht zudem ein Beschwerderecht an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu.

Die Aufsichtsbehörde erreichen Sie unter:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und
die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
Postfach 30 40
55020 Mainz

Telefon: +49 (0) 6131 208-2449
Telefax: +49 (0) 6131 208-2497
poststelle@datenschutz.rlp.de

Änderung der Datenschutzerklärung
Im Hinblick auf die ständige technische Weiterentwicklung des Internets, aber auch unter Berücksichtigung der Fortentwicklung der Gesetze und der Rechtsprechung behalten wir es uns vor, vorliegende Datenschutzerklärung jederzeit an technische uns gesetzliche Anfor-derungen anzupassen.

 


Hotel Restaurant - Landgasthof Gemmer- Rettert / Stand: Mai 2018